Die Quitte ist nach Hildegard von Bingen eines der wichtigsten Heilmittel überhaupt. Sie hilft vorbeugend und heilend bei vielen Gelenkserkrankungen.

Quitte – der goldene Apfel

Der „goldene Apfel“ mit dem Paris Aphrodite beschenkte, war wahrscheinlich eine Quitte. Die heilkräftigste unter den alten Obssorten ist ein wunderbares Vorbeugemittel. Mit einer alljährlichen Quittenkur würden mit Sicherheit viele Gelenkserkrankungen gar nicht auftreten.

Vitamine der Quitte

Die Quitte enthält außer Weinsäure, Apfelsäure, Zucker und Tannin viele Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Phosphor sowie große Mengen an Vitamin C und viel Pektin als ausgezeichnetes Geliermittel. Der Quittensaft wirkt adstringierend auf die Magenschleimhaut.

Quitte in ihrer Vielfalt

Kosten Sie sich durch unsere köstlichen und vielfältigenn Quittenprodukte wie beispielsweise den Quittensaft zum Verdünnen. Die süßen Quitten-Desserts, die Quittenschnitten oder das 100 % reine Quittenmus für Ihre phantasievollen Kuchenkreationen. Noch mehr Quittenprodukte finden Sie hier.