Habermus

Grundlage für die Hildegard-Ernährung ist der ungekreuzte Urdinkel. Maria Adam Naturprodukte verwendet ausschließlich die Sorte Oberkulmer Rotkorn. Verbannen Sie industriell verarbeitete Lebensmittel und Weizen von ihrem Speiseplan und ersetzen Sie diese durch gesunde Hildegard-Kost.

Hildegard von Bingen Habermus

Zum Frühstück empfiehlt Hildegard von Bingen einen warmen Getreidebrei. Der senkt den Cholesterinspiegel nachhaltig und wird übrigens auch in der traditionellen chinesischen Medizin für einen gesunden Start in den Tag empfohlen. Kochen Sie für dieses Habermus Dinkelflocken in Wasser oder lassen Sie Dinkelschrot darin aufquellen. Mit Zimt würzen und für die Süße Früchte wie geriebene Äpfel oder Weichsel, Brombeeren, Himbeeren oder Johannisbeeren darunter mischen und mit Nüssen bestreuen – funktioniert übrigens toll mit tiefgekühlten Früchten.

Empfohlene Lebensmittel

Ganz besonderen Nährwert haben in der Hildegard-Küche die Maroni. Sie sind in vielen Rezepten und Produkten zu finden. Fenchel, Rote Rüben, Bohnen, Kichererbsen, Pastinaken, Mangold und Salate wie Kopfsalat, Eichblatt gehören ebenfalls zu den bevorzugten Nahrungsmitteln. Unter den Früchten ist die Quitte die Königin. Sie ist das Hildegard-Rheumamittel. Dazu kommen Maulbeere, Mispel, Kornelkirsche und Äpfel als Früchte mit heilender Wirkung.
In unserer Rezepte-Rubrik finden sich immer wieder neue Rezepte nach Hildegard von Bingen zum Nachkochen. Bei wem es einmal schnell gehen muss greift am besten auf die Fit & Fix Basisprodukte zurück. Diese gesunden und köstlichen Fertigprodukte einfach nach Packungsanleitung mit den feuchten Zutaten anrühren und genießen. Übrigens sind die meisten Produkte auch für die vegane Ernährung geeignet.